Certificates for operators of pleasure crafts

It is not up to date, but that doesn’t matter, because now I feel like blogging  at least a few lines about it… Before tens of years, I once made the Sportbootführerschein See, which allows me to float along the sea near the coast with a motor or sailing boat. (it was a relatively severe test, because first of all you don’t know the signs / lights, etc. like driving a car already in the road, on the other’s it wa not multiple choice). So far so good. I don’t have used the appearance to date  a single time, but that’s no reason not to make a few other licenses… Und da ich ja bereits den Sportbootführerschein See hatte  wurde es auch ganz einfach, i had to consider only the order: Als nächstes stand daher das Bodenseeschifferpatent an, mit dem ich jetzt (Sport-)Motorboote auf dem Bodensee steuern darf. Dank des “See-Scheins” musste ich nur eine theoretische (diesmal Multiple Choice) Prüfung ablegen, die praktische Prüfung war nicht mehr notwendig. Also nur mal ein paar Fragen lernen war angesagt. Für meinen (vorläufig) letzten Schein war’s schließlich noch einfacher: Due to the Bodenseeschifferpatent, i got the Sportbootführerschein Binnen without any testing, so that i now can boat on  inland waters (lakes and rivers) with a motor boat. Wow, isn’t it? 😉

Geplant ist jetzt nur noch der und der Schein….