Into the Wild

So, jetzt habe ich auch den Film gesehen, viel mehr als in diesem Artikel gibt’s eigentlich nicht zu sagen: Der Film hält sich stark an die Romanvorlage und ist wirklich empfehlenswert. Extra erwähnenswert ist aber noch der Soundtrack von Eddie Vedder. Eddie wer? Ich kannte den bisher nicht, wie man bei Wikipedia aber nachlesen kann hat er schon mit einigen bekannten Bands zusammen gearbeitet. Egal, jetzt kenne ich ihn und ich finde dass selten ein Soundtrack so gut zum Film gepasst hat wie dieser. Der folgende Song “Guaranteed” wird im Abspann gespielt und es wird sogar die deutsche Übersetzung eingeblendet: Wohl damit Leute wie ich auch mal auf den Text achten (müssen) und dann feststellen, dass der Text nicht nur als “Lückenfüller” dient, sondern genau zum Song passt:

One thought on “Into the Wild

  1. Ja, der Film hat mir sehr gefallen und der Soundtrack ebenso. Doch ich wollte kurz etwas kommentieren: Pearl Jam (die Band Eddie Vedders) ist eine in der rock szene sehr bekannte grunge band, die genauso wie nirvana schon anfang der 90’er existierte.

    Aber das nur am rande 😀

    ich

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *