Sushi schmeckt langweilig

Eigentlich ist mit der Ãœberschrift schon alles gesagt, aber hier noch etwas ausführlicher: Am Freitag habe ich zum ersten Mal Sushi gegessen – und bin enttäuscht worden. Gut, ich hatte schon immer meine Vorurteile gegen rohen Fisch, aber beim Japaner habe ich mich jetzt doch mal “durchgerungen” und Suhsi probiert. Und es ist nichts, aber auch absolut nichts besonderes, ich würde sagen es schmeckt langweilig, nur die gründe Wasabi-Paste war richtig gut, das Zeug ist schön scharf. Die ganzen Stücke Fisch schmecken gebraten oder gegrillt wesentlich besser. Ein Stück roher Lachs, umgeben von klebrigem Reis und eingehüllt in so ein Algenblatt – und dann schmeckt dass nach fast gar nichts!
Aber wenn schon Japaner dann richtig, also habe ich dann noch warmen Sake probiert. Uhhh, muss wirklich nicht sein, das Pflaumenzeugs zum Schluß war aber gar nicht mal schlecht. Ich behaupte jetzt einfach mal dass die meisten “Sushi-Fans” Suhsi nur deshalb (angeblich) so toll finden, weil es eben “In” ist. Am Geschmack kann es jedenfalls nicht liegen…

2 thoughts on “Sushi schmeckt langweilig

  1. Hey Joern,

    du sollst Sushi ja net einfach essen, sondern zelebrieren 😉 Zum einen ist es ein Riesenspaß die Dinger selbst herzustellen, inklusive Roll-Experimente etc. Zum anderen ist natürlich der ganze Flair darum ein Teil der Faszination. Die richtige Mischung von Soja-Soße und Wasabi, grüner Tee dazu, warme Reisschnaps dazu.. Ist halt schon exotisch und faszinierend. Auf einer “In”-Welle würde ich Sushi Liebhaber nimma sehen – das war doch schon vor 10 Jahren..

    VG

    Jürgen

  2. Hi Jürgen,
    Ich gebe Dir sogar recht, der exotische Flair beim Japaner war schon schön und das ganze drumherum war auch ganz nett (mit Stäbchen essen…) und ich gehe mal davon aus dass das Sushi perfekt zubereitet war – ABER: Meins ist es nicht, da muss ich das nächste mal was anderes bestellen.
    Es macht wahrscheinlich wirklich einen Rießenspaß die Dinger herzustellen, aber ich wurde da dann “Pizzabasteln” doch vorziehen. 🙂
    Und Sushi ist schon oder gerade jetzt “In”, vor 10 jahren konnte man das Zeug noch nicht fertig im Supermarkt kaufen…

    Gruß
    Jörn

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *