Das eigene “You Tube” basteln

Die Münchner Firma Auvica bietet eine Videoplattform für jedermann an: Man kann sich einfach die php-basierte Plattform OS Tube runterladen und damit quasi sein eigenes “You Tube” ins Netz stellen. Die Grundversion (mit Werbeeinblendungen) ist kostenlos. Das ganze sieht auf den ersten Blick gar nicht mal schlecht aus, die Sache werde ich mir wohl mal bei Gelegenheit genauer anschauen (auch wenn ich im Moment nicht weiß was ich damit anfangen könnte).
Weitere Infos gibt’s (wie so oft) bei golem.de

2 thoughts on “Das eigene “You Tube” basteln

  1. Hallo zusammen,

    wir betreiben nun seit guten 2 Monaten ein Portal was OSTube als Grundlage benutzt. Wer also gerne sehen möchte, wie ein Portal aussehen könnte, schaut einfach bei uns vorbei:

    http://www.tv15.de

    Schreibt uns doch auch gerne eure Meinung zu diesem Thema. Interessieren euch die gebotenen Videos? Oder was würde euch mehr interessieren?

    Mit freundlichen Grüßen
    Das tv15.de Team

  2. Hallo,

    finde Euer Portal toll!
    Ich plane ein Video-Portal und interessiere mich daher für osTube. Wie sind Eure Erfahrungen?
    Habe ich als Nicht-Programmierer eine Chance die Sache zum Laufen zu bringen?
    Brauch ich dazu erfahren Leute? Habt Ihr solche an der Hand?

    liebe Grüße
    Christof

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *