Mein dritter Kite

Shell MattendrachenWas, schon wieder ein neuer Mattendrachen, mit seinem Neuen hat er doch mehr die Leinen entwirrt als dass er geflogen ist!?“. Stimmt, aber ich habe mir ja auch keinen neuen Kite gekauft, sondern diesen gab’s bei Shell, praktisch für umsonst. Man musste (nur) 4 mal mindestens 30 Liter tanken und schon konnte man das Teil mtnehmen. Der erste Eindruck: Schon etwas klein das Teil, ist in etwa so groß wie mein Sigma Fun, aber ansonsten gar nicht mal schlecht. Was sehr verwundert: Es ist gar kein Shell-Logo drauf…

Update:
Mittlerweile habe ich einen zweite Shell-Kite. Warum? Die Aktion läuft noch, mittels der ADAC-Karte ist der Sprit bei Shell dann 2 Cent billiger und erreicht damit das Niveau von den billigen Tankstellen, und außerdem: “Einen geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul”…