Buch-Tipp: Neue Vahr Süd

Einige werden sicherlich den Film “Herr Lehmann” mit Christian Ulmen kennen. Der Film ist nicht schlecht, die Romanvorlage habe ich allerdings bis jetzt noch nicht gelesen. Dafür aber das Nachfolgebuch von Sven Regner, “Neue Vahr Süd”. Zeitlich spielt das Buch vor “Herr Lehmann”, denn es wird das Leben des 20-jährigen Frank Lehmann geschildert und dieses Leben ist alles andere als Langweilig: Frank Lehmann muss zur Bundeswehr (obwohl er das eigentlich gar nicht will), er zieht spontan zu Hause aus und in eine mehr als unkonventionelle WG ein und irgendwie rutsch er immer von einem Problem ins Nächste. Das Buch ist unterhaltsam und witzig geschrieben, oft regt es auch zum Nachdenken an (vor allem zum Schluss). Und wer wie Frank Lehmann beim “Bund” war, dem wird die ein oder andere Schilderung ziemlich bekannt vorkommen. Alles in allem ein wirklich unterhaltsames Buch, nur der Schreibstil ist “gewöhnungsbedürftig” bzw. nervt manchmal: Laut Wikipedia verwendet Sven Regner 890-mal den Ausdruck “dachte er”. manchmal denkt man dann doch beim Lesen, dass ist vielleicht das ein oder andere “dachte er” zu viel…

Geschieht BenQ ganz recht!

Was ich mir bei Electrolux schon gewünscht hätte scheint bei BenQ endlich mal einzutreten: Die deutschen Konsumenten meiden die Produkte des taiwanesischen Herstellers von Notebooks und Computermonitoren, nachdem dieser seine deutsche Handyproduktion in die Insolvenz laufen hat lassen. Meines Wissens produziert bzw. produzierte BenQ außer Handys nichts in Deutschland, so dass man diesen Umsatzrückgang in Taiwan direkt zu spüren bekommen wird. Richtig so! Schade, dass so was nicht öfters funktioniert.
Weitere Infos gibt’s (wie so oft) bei golem.de

64 Packungen Wrigley’s Extra Professional Mints

64 Packungen Wrigley's Extra Professional MintsWieso habe ich 64 Mints-Packungen und was ist das überhaupt? Gute Frage! Ich habe mich im Internet als “Tester” beworben und wurde (neben 299 anderen) auch ausgewählt diese Produktneuheit von Wrigley’s zu testen. Das neue daran: Zum einen handelt es sich nicht um Zahnpflegekaugummis sondern um Zahnpflege-Mints, zum anderen sollen pflegen die Dinger auch die Zunge! Mein Ersteindruck: Vor allem “Orange” schmeckt wirklich nicht schlecht. Demnächst kann’s jeder selbst testen, denn schon bald sollen die Kaubonbons in den Handel kommen.

Das neue Handy ist da

Handy SonyEricsson W850iEndlich! Mein neues SonyEricsson W850i ist angekommen. Ersteindruck: Schickes Teil und hoffentlich geht der Schiebemechanismus nicht kaputt. Die mp3-Player-Funktionen sind (auf den ersten Blick) recht gut, der Klang ist es auf jeden Fall. Auch die Kamera (2 Megapixel) macht ganz ordentliche Bilder. Was aber nervt: Der Anschluss am Handy hat sich geändert, d.h. meine bisherigen SonyEricsson-Netzstecker kann ich wegschmeißen…

Google macht mir langsam Angst

Diese Nachricht war selbst der Tagesschau im Frühstücksfernsehen eine Meldung wert: Google schluckt youtube.com, die größte Video-Community im Internet, für sage und schreibe 1,65 Milliarden Dollar! Da gab es also ein Unternehmen welches in einem Bereich wesentlich erfolgreicher war als google – ohne Dabei aber irgendwie richtig Geld zu verdienen. Was macht google? Man kopiert den Dienst (google video) und nachdem dies nicht zum gewünschten Erfolg führt kauft man die Konkurrenz einfach auf. So sehr ich das Unternehmen Google auch schätze, diese Entwicklung bereitet mir so langsam aber sicher sorgen. Hoffentlich “platzt” da nicht (mal wieder) irgendwann alles…
Weitere Infos gibt’s beim GoogleWatchBlog und bei golem.de

Besuch der Frankfurter Buchmesse

Nein, ich bin weder der ganz große Bücherfreak noch will ich jetzt plötzlich auf “intellektuell” machen, trotzdem war ich am Samstag in Frankfurt auf der Buchmesse. Fazit: Schön, dass ich mal dort gewesen bin, das langt aber auch für die nächsten Jahre. Stellenweise schon interessant, war diese größte Buchmesse der Welt aber doch eher was für Händler anstatt für “Normalbesucher”: Was nützt es wenn ich in Büchern blättern, diese aber nicht kaufen kann. Bis zur Veröffentlichung hat man dass dann sowieso wieder vergessen…

USB-Zubehör

USB Missile Launcher
 
Self Destruction USB-Hub

Was gibt es nicht alles an ausgefallenem USB-Zubehör: Tassenwärmer, Lampen, Ventilatoren usw. Zwei besonders interessante ‘USB-Erweiterungen, die die Welt (eigentlich?) nicht braucht’ sind der ‘USB Missile Launcher’ und das ‘Self Destruction USB-Hub’. Ersterers wird über ein kleine Programm per PC gesteuert, lässt sich drehen und verschießt kleine Plastikraketen. Letzteres ist immerhin teilweise sinnvoll, denn hier handelt es sich um einen 4-fach USB-Hub. Irgendwelche Geräusche (vielleicht eine Sirene?) soll das Teil auch von sich geben, seinen PC wird man damit allerdings wohl eher nicht in die Luft jagen können. Wer so ein Teil unbedingt haben möchte: Den ‘USB Missile Launcher’ gibt’s für ca. 44 € hier und das ‘Self Destruction USB-Hub’ für 49 € dort.

Handy bestellt!

So, gerade eben habe ich mir das SonyEricsson W850i bestellt. Leider ist es erst Mitte Oktober lieferbar und das ist ärgerlich, da mein aktuelles Handy so langsam aber sicher schlapp macht. Vodafone braucht eben noch etwas Zeit um ihren eigenen Murks die Software zu optimieren, dafür ist das Handy mal wieder äußerst günstig, ganz so wie man es bei Vodafoen gewohnt ist, haha…

Mein Doppelgänger

Die Website myHERTIAGE hat’s herausgefunden: Ich habe einen Doppelgänger, zumindest jemanden der mir zu 70% ähnlich sieht: Vince Vaughn. Man muss einfach ein Bild von sich hochladen, sich dann kostenlos registrieren und schon erhält man eine Auswahl Prominenter, die einem angeblich ähnlich sehen. Ist eine nette Spielerei, nicht mehr, nicht weniger.

Der beste Blogreader

Wieder mal kommt ein toller Service von meinem Lieblings-Internet-Unternehmen google, nämlich der Google Reader. An sich ist dieser Blogreader nicht neu, seit letztem Wochenende wurde das Tool aber kräftig umgebaut und ist jetzt nahezu perfekt. Neben dem übersichtlichem Anzeigen der aktuellen Blogeinträge weißt der Google Reader noch eine Vielzahl von weiteren Features auf, wie z.B. die Anzeige aktueller flickr-Bilder eines bestimmten Users und und und. Das ganze ist natürlich (wie von google gewohnt) kostenlos. Unbedingt mal antesten!