Vielversprechender Trailer

Es kommt ganz selten vor, dass ich von einem Film überhaupt nichts weiß und mich dann nur ein einziger Trailer ins Kino locken wird – bei 28 Weeks Later ist das aber mal wieder der Fall. Den Vorgängerfilm (28 Days Later) kannte ich (bisher) nur von Namen, der Trailer der vor Stirb Langsam 4.0 lief, sieht aber wirklich interessant aus. Blöd nur, dass ich schon mehrmals feststellen musste, dass viel mehr Arbeit in einen Trailer als in den kompletten Film gesteckt wurde, der Vorschaufilm also wesentlich mehr versprach als der Film dann letztendlich halten konnte. Aber mal abwarten, jetzt werde ich mir also erstmal 28 Days Later auf DVD anschauen und dann wird man weiter sehen


Die Musik in der zweiten Hälfte des Trailers stammt übrigens von Muse: Shrinking Universe (hab‘ ich auch erst „ergooglen“ müssen)

Update:
Naja, 28 Days Later ist jetzt nicht wirklich gut…