Kein Starbucks in Bamberg

Am Wochenende war ich mal wieder in Nürnberg und da heißt es dann gleich wieder: Ab ins Starbucks. Eigentlich bin ich alles andere als ein großer Kaffeetrinker, aber Starbucks mag ich einfach. Erstens ist das kein ‚Omacafé‘ und zweitens schmeckt dort der Kaffee einfach verdammt lecker, mein Favorit ist der ‚Vanilla Latte‘, der ist einfach nur genial!
Gut, billig ist Starbucks nicht gerade, aber so oft gehe ich dort ja auch nicht hin, denn in Bamberg gibt’s sowas leider nicht 🙁
Auch meine E-Mail-Anfrage hat daran leider nichts geändert:
Wir freuen uns natürlich sehr zu hören, dass Sie ein Starbucks-Fan und offensichtlich ein stets zufriedener Gast unserer Coffee Houses sind. Starbucks Coffee plant im Verlauf des Jahres 2006 kein Starbucks Coffee House in Bamberg zu eröffnen.
Nürnberg hat gleich 3 Starbucks fast ‚direkt‘ neben einander und was hat Bamberg? Nichts! Schade…

10 thoughts on “Kein Starbucks in Bamberg

  1. Starbucks wäre ja schon mal ein netter Anfang – der ist aber wiederum recht bescheiden, wenn du den Kaffee von „Pret a Manger“ kennst … am besten noch in der Variante mit double-, triple- oder quadruple-shot – von den leckeren Sandwiches mal abgesehen.
    Den Pret gibt’s nur leider nicht auf unserer europäischen Insel.
    Äh ja, oder du probierst mal den Kaffee vom Starback im Bamberg, wenn ich mich nicht täusche kostet der 99 Pfennig – wie der Kaffee ist, weiß ich nicht, aber der Name kommt schon fast hin!

  2. pfennig? mann, die müssen aber wenig umsatz dann machen;)
    Nunmal im ernst: starbucks ist eldier echt Mist..;)So ungern ich dir das sage, aber kein Kanadier geht gerne in ein Starbucks‘. Und wir hier in Europa haben doch so guten Kaffee (Lavazza etc), wer braucht da Starbucks? Da musst du ins Kaffeehaus in der Innenstadt gehen, da bekommst du Kaffee! Tim Hourtons oder vielleicht Second Cup haben Kaffee.. aber doch nicht Starbucks..;)Naja, will ich mal nicht so sein, ich musste auch erst bekehrt werden. Das einzige was uns an Starbucks eigentlich gefällt, ist dass uns das wie der amerikanische Traum vorkommt. Morgend dahingehen, coffee to go und noch Donut.. Mensch,d as ist gefühl von Freiheit!;)
    Stattdessen hab ich hiermit einen Geheimtipp: MR Bleck am Königstor oder gegenüber vom Sportscheck.
    Guter Kaffee, faire Preise udn du unterst+ützt damit ein echt fränkisches Unternehmen, welches den „Amerikanischen Traum“ aufgegriffen udn nach ER und N gepflanzt hat:)
    -J

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.